Hatten Spaß bei der Eröffnung (v.l.): Heike Panzer, Dietmar Borgs
(Polizeiposten Grefrath) und Veronika Lauwigi (Führungsstelle).

 

Neben tristen Schwarz-Weiß- Porträts des Bundespräsidenten oder Fahndungsplakaten gesuchter Bösewichter zieren ab Montag auch Blumen- und Landschaft­ bilder die Flure der Polizeistation, Am Bahnhof 8. Für ein halbes Jahr sind von der Kempener Künstlerin Heike Panzer Zeichnungen, Fotos und Drucke zu sehen. Nach der Premiere im November 2001 von "Kunst bei der Polizei" ist dies nun schon die vierte Kunstausstellung im ehemaligen Haus der Stadtwerke.